April 2, 2020 mphs

Während eines Jahres werden monatlich humorvolle Grafiken zu Lenzburger Besonderheiten präsentiert. Das Motiv wird in Plakatgrösse irgendwo im Städtli erscheinen. Der Text der Zeitungskolumne verrät den Standort. Die witzigsten Selfies vor diesem Plakat werden prämiert. «Lenzburgiana» bezeichnet dabei das Sammlungsgut des Städtischen Museums. Bei dieser Kampagne steht das Stadtwappen – die blaue Kugel – in der gestalterischen Mitte, begleitet von Sagenfiguren, Wahrzeichen und lokalen Traditionen.
Mein Engagement: Idee, Grafik, Texte, Projektleitung

“Min Planet” (Juni), “Vuglbärbaam” (Juli), “Gaukelkunst” (August), “Ritterbraten” (September), “Usserirdisch” (Oktober), “Stärne Föifi…” (November), “Lenzzz…” (Dezember), “Erbsli Blues” (Januar), “Warm ums Härz” (Februar), “Glenzburg” (März), “Füürio” (April), “Schlösslizauber” (Mai)
Alle Folgen lesen